19. Forum Mainzer Medienwirtschaft: Von der Tafel zum Tablet – Wachstumsmarkt Lern-Apps

Von der Tafel zum Tablet – Wachstumsmarkt Lern-Apps

3-jährige Kinder hüpfen, singen, malen – und programmieren. Tablets halten Einzug in Schulen und Kindertagesstätten. Die Nachfrage nach Lern-Apps bietet neue Marktchancen für Softwareprogrammierer, Spiele-Entwickler und Verlage. Moderne Vertriebswege eröffnen globale Märkte.

Die „Initiative Mainzer Medienwirtschaft“ lädt Sie herzlich ein zu einem Austausch über die Trends des digitalen Lernens und gibt Gelegenheit zur Vernetzung zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik auf unserem nächsten Forum am Dienstag, 21. Juli 2015, 17.30 bis 19.00 Uhr IHK für Rheinhessen, Schillerplatz 7, 55116 Mainz (Parkmöglichkeit in der Tiefgarage Schillerstraße)

Prof. Dr. Stefan Aufenanger, Erziehungswissenschaftler an der Universität Mainz, berichtet über die Evaluation des Tablet- Einsatzes an Schulen in Rheinland-Pfalz und präsentiert eine preisgekrönte Programmier-App für Kinder ab 3 Jahren.

Hans Beckmann, Staatssekretär im Bildungsministerium, gibt einen Überblick über die Entwicklung des Digitalen Lernens in Rheinland-Pfalz.

Walter Steffens, Geschäftsführer der RedNet AG und Oliver Fischer, Leiter Vertrieb Education, zeigen Chancen und Herausforderungen von Tablet-Projekten in der Praxis auf.