13. Forum Mainzer Medienwirtschaft: Bürger – Macht – Meinung

Transparenz und Bürgerbeteiligung gelten als Aushängeschild einer lebendigen Demokratie. Einer der wichtigsten Hebel für die Bürger ist dabei das Web. Social Media ist längst Synonym für das Teilen und Tauschen von Information und Meinung. Per "Gefällt mir"- Button voten wir an die Spitze oder versenken ins Bodenlose. Immer häufiger erleben wir, dass Meinung aus dem virtuellen Raum Medien, Gesellschaft und Politik beeinflusst. Es entstehen neue Abhängigkeiten und wechselseitige Beziehungen. Sicher ist: Diese neue, digitale Ära der Bürgerbeteiligung stellt eine Chance dar und birgt gleichzeitig Risiken. Was aber überwiegt? Ist dies der Aufbruch zu mehr Transparenz, zu mehr Mitgestaltung? Sichert dieser neue Weg die Zukunft der Medien? Erhöht er die Akzeptanz der Politik in der Bevölkerung? Und: Wie verhalten sich Politik und Medien zueinander – Verbündete in der Sache oder eher "natürliche Gegner"? Diesen Fragen stellte sich das Experten-Podium auf Einladung der Initiative Mainzer Medienwirtschaft. In der Cafeteria der Verlagsgruppe Rhein Main (VRM) in Mainz diskutierten Hans Georg Schnücker, Sprecher der Geschäftsführung der VRM, Michael Ebling, Oberbürgermeister der Stadt Mainz und Professor Gregor Daschmann, Universität Mainz, Institut für Publizistik unter der Moderation von Friedrich Roeingh, dem Chefredakteur der Allgemeinen Zeitung. In einem Schlusswort gab Richard Patzke, Hauptgeschäftsführer der IHK für Rheinhessen, nochmals einen Ausblick auf die anstehenden Foren der Initiative Mainzer Medienwirtschaft. Sicher ist: Es gibt noch viele spannende Strömungen in der Mainzer Medienwirtschaft zu beleuchten.


vl. Prof. Gregor Daschmann, Hans Georg Schnücker, Michael Ebling, Friedrich Roeingh

(vl.) Prof. Gregor Daschmann, Hans Georg Schnücker, Michael Ebling, Friedrich Roeingh.

Das Impulsreferat Zehn Thesen zum Thema Bürgerbeteiligung von Prof. Gregor Daschmann hier zum Nachhören!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *