Erfolgsfaktoren für Plattformen des e-commerce

Universitätsprofessor Dr. H. W. Nienstedt präsentierte das Projekt: "Untersuchung von Erfolgsfaktoren für Plattformen des e-commerce am Beispiel von Jobmärkten":
Jobmärkte sind Plattformen, die Anbieter und Nachfrager auf dem Stellenmarkt zusammenbringen. Auf der Basis einer Befragung von Stellensuchenden und Stellenanbietern auf führenden deutschen Jobmärkten sollten Erfolgsfaktoren für diese Online Angebote identifiziert werden. Im Mittelpunkt der Untersuchung standen die Fragen: welche Faktoren beeinflussen die Zufriedenheit mit der Leistung der Plattformen, welche tragen zur Loyalität der Nutzer bei? Welche Faktoren sind Basisfaktoren, die, wenn sie schlecht beurteilt werden, die Nutzerzufriedenheit negativ, wenn sie gut beurteilt werden jedoch nicht positiv beeinflussen?  Im Ergebnis zeigt sich, dass für diesen – wie wohl auch für jeden anderen Marktplatz – ausgehend von der allgemeinen Erfolgsfaktorenforschung eine differenzierte Analyse der Wirkung von Erfolgsfaktoren notwendig und lohnenswert ist.

Max Gärtner, Gesellschafter und Mitbegründer von "Vicampo.de", stellte die Chancen onlinebasierter Weinvermarktung dar:
Vicampo.de bietet über seine Plattform Winzern den direkten Zugang zu Weinkäufern und Weinkäufern den direkten Zugang zu Winzern. Vicampo übernimmt die Online -Präsentation der Winzer und ihrer Weine, das Marketing im Netz, den Online-Bestellvorgang und die Zahlungsabwicklung. Bestellte Weine werden direkt vom Winzer an den Kunden geliefert. Umfangreiche Informations- und Suchfunktionen ermöglichen dem Weininteressierten die Orientierung im reichhaltigen Qualitätsangebot von derzeit 120 ausgewählten deutschen Winzern.

Steffen Boller, geschäftsführender Gesellschafter von LeihDeinerStadtGeld GmbH berichtete über innovative Formen, durch die Kommunen notwendige Investitionssummen von den Bürgern leihen können. LeihDeinerStadtGeld.de unterstützt Kommunen und Bürger bei der direkten Finanzierung kommunaler Projekte durch festverzinsliche Bürgerkredite. Kommunen wird so eine neue Finanzierungsquelle eröffnet. Bürgern wird eine neue Form der Geldanlage ermöglicht, die Zwecken dient, mit denen sie sich identifizieren. Über die Projektprofile kann sich der interessierte Bürger auf der Website umfassend informieren. LeihDeinerStadtGeld.de übernimmt die Kommunikation der lokalen Vorhaben und die gesamte Abwicklung des Bürgerkredits sowie die Verwaltung aller dazugehörigen Dokumente.
 

v.l.n.r.: Max Gärtner (Gesellschafter & Mitgründer vicampo.de), Richard Patzke (Hauptgeschäftsführer IHK für Rheinhessen), Steffen Boller (Geschäftsführer LeihdeinerStadtGeld GmbH) Uni.-Prof. Dr. Stephan Füssel (Leiter des Instituts f.  Buchwissenschaft & Sprecher des Forschungsschwerpunktes Medienkonvergenz), Christopher Sitte (Wirtschaftsdezernent Stadt Mainz), Uni.-Prof. Dr. Heinz-Werner Nienstedt (Inhaber der Professur für Medienmanagement an der JGU Mainz)

© IHK Rheinhessen/ Kristina Schäfer

 

Die Referenten:

Univ.-Prof. Dr. Heinz-Werner Nienstedt studierte Wirtschaftsingenieurwesen, Fachrichtung Maschinenbau (Vordiplom) und Volkswirtschaftslehre an der TU Berlin. Der studierte Diplomvolkswirt ist seit 2003 Universitätsprofessor für Medienwirtschaft am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Neben seiner Lehrtätigkeit publiziert er zu den Themen Markenmanagement u.v.m.. Heinz-Werner Nienstedt führten Stationen in verschiedenen großen Medienunternehmen, z.B. bei der Bertelsmann AG, in den Vorsitz der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt GmbH, die Geschäftsführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck GmbH und auch in verschiedene Gremienmitgliedschaften namhafter Player der Medienbranche. www.uni-mainz.de

 

 

Max Gärtner ist Gesellschafter  und Mitgründer von Vicampo.de, Wine-in-Black.de (2011) und weinwelt-rheingau.de (2009). Zunächst begann Max Gärtner sein Studium zum Diplom Medienwirt an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz im Jahr 2006. Zuvor erhielt er ein Stipendiat der Studienstiftung. Er absolvierte außerdem ein Full-Time MBA an der Rotterdam School of Management/ AGSM Sydney (2010), bevor Max Gärtner als Senior Consultant bei Bain & Company (Schwerpunkt Handel & Konsumgüter) (2007-2011) tätig wurde. www.vicampo.de

 

 

Steffen Boller ist geschäftsführender Gesellschafter der LeihDeinerStadtGeld GmbH und Ansprechpartner für Kommunen in Nord- und Ostdeutschland. Als Experte für den Einsatz von Informationstechnologien zur Bürgerfinanzierung verantwortet er den integrierten Abwicklungsprozess und die Datensicherheit bei Bürgerkreditprojekten. Steffen Boller hat nach seiner Ausbildung zum Investmentfondskaufmann und Stationen in der Informationstechnologie und der Unternehmensberatung, 2011 gemeinsam mit zwei Kommilitonen die LeihDeinerStadtGeld GmbH aus dem Studium der Betriebswirtschaftslehre heraus in Mainz gegründet. www.leihdeinerstadtgeld.de 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *