Social Networks: “Datenkraken” oder Impulsgeber für eine notwendige Reform des Datenschutzes?

Dies ist das Thema des nächsten Mainz Media Forums am

Freitag, den 7. Dezember 2012, 16.00 Uhr
Alte Institutsbibliothek (Raum 00341), altes ReWi-Gebäude,
rechter Flügel, Jakob-Welder-Weg 4, 55128 Mainz

Geschäftsgegenstand von Facebook und anderen sozialen Netzwerken, aber auch von Google, ist das Sammeln, Auswerten und Verknüpfen von Daten und das Angebot der so gebildeten Informationen ("Nutzerprofile") für Werbezwecke. Dieses Geschäft ist mit dem geltenden Datenschutzrecht - wohl strukturell - unvereinbar. Weiterlesen und anmelden...Einladung MMF 07.12.[1]

Auf dem Podium:
Stefan Brink
Leiter Privater Datenschutz
Landesbeauftragter für den Datenschutz Rheinland-Pfalz

Professor Niko Härting
Härting Rechtsanwälte

Moderation:
Professor Dr. Matthias Cornils
Lehrstuhl für Medienrecht, Kulturrecht und öffentliches Recht der Johannes Gutenberg-Universität Mainz,
Stellvertretender Direktor des Mainzer Medieninstituts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *