Vom Antrag zum Mausklick – Informationstransparenz in Zeiten des Internets

Der Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und das Mainzer Medieninstitut laden am 16. Januar 2015 zum nächsten MAINZ MEDIA FORUM ein. Zum Thema "Vom Antrag zum Mausklick - Informationstransparenz in Zeiten des Internets" diskutieren Prof. Dr. Tobias Keber von der Hochschule der Medien in Stuttgart, Edgar Wagner, der Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, und Prof. Dr. Matthias Cornils, Professor für Medienrecht, Kulturrecht und öffentliches Recht der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.